Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Blauer Perusalmler (Knodus borki)

Gliederung:

Systematik:

Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii)
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Ordnung: Salmlerartige (Characiformes)
Familie: Echte Salmler (Characidae)
Gattung: Knodus

Bild:

Blauer Perusalmler (Knodus borki)
eingebunden von FishBase, Urheber: © Zarske, Axel

Video:

Quellen ua:

  • fishbase.org/summary/64782
  • de.wikipedia.org/wiki/Blauer_Perusalmler
  • senckenberg.de/files/content/forschung/publikationen/vertebratezoology/vz58-2/02_zarske.pdf

Blauer Perusalmler - Knodus borki Zarske, 2008

Der Blaue Perusalmer ist ein schwarmbildenden Salmler und beliebter Süßwasser-Zierfisch. Sowohl Knodus borki als auch Boehlkea fredcochui werden im Aquaristikfachhandel unter dem Namen Blauer Perusalmler angeboten.

Verbreitung/Vorkommen:

Süd-Amerika: Iquitos, Peru.

Merkmale:

  • Größe: bis 5 cm lang, Weibchen etwas fülliger und größer als Männchen;
  • Beschreibung: Körper mäßig lang gestreckt und seitlich zusammengedückt; Kopf relativ klein; Augen verhältnismäßig groß; Schnauze kurz, terminal; Maulspalte fast geradlinig, Maxillare mit 3-4 dreispitzigen oder konischen Zähnen auf den vorderen Teil des Knochens besetzt, Prämaxillare mit 2-5 dreispitzigen Zähnen auf der äußeren und 4 auf der inneren Reihe; größte Körperhöhe etwa vor Beginn der Bauchflosse; Rückenflosse beginnt etwas hinter der Körpermitte; Männchen mit Häkchen auf den Flossenstrahlen der Bauch- und Analflosse; Schwanzstiel etwas länger als hoch; Caudalbasis beschuppt; Schwanzflosse tief gespalten;
  • Färbung: Grundfärbung blaülich grün bis stahlblau glänzend; Rücken grünlich mit dunklen Schuppenrändern; Iris silbernfarben bis leicht gold glänzend, oben mit rötlichem Schimmer; seitliches blaues Längsband vom Hinterrand des Kiemendeckels bis zu den mittleren Flossenstrahlen der Schwanzflosse; schwarzer, strichartiger Fleck auf den mittleren Flossenstrahen der Schwanzflosse; Spitzen der Rücken- und Schwanzflosse manchmal hellblau bis weißlich, Flossen ansonsten durchscheinend;
  • Lebenserwartung: bis 3 Jahre;
  • Flossenformel: D II/7, A IV-V/21-23, P I/11-12, V I/6; Caudale 1/9-8/1.
  • Schuppenformel: 6-14 (SL), 34-37 (mLR), 5/1/4 (QR);
  • Seitenlinie: unvollständig;

Fortpflanzung:

Freilaicher, wie die meisten Salmer-Arten.

Nahrung:

Knodus borki ernährt sich omnivor, d.h. sowohl von pflanzlicher als auch von tierischer Nahrung.

Verwendung/Aquariumhaltung:

  • Becken: ab 80 cm, mind. 120 l; mit Stömung und freiem Schwimmraum; Randbepflanzung, Schwimmpflanzen;
  • Anforderung: Temp. 22-26°C; pH-Wert: 6-7,2; 5-12 °dGH;
  • Haltung: im Schwarm (ab 10 Fische); Vergesellschaftung nur mit kleinen und mittelgroßen Fischen;
  • Futter: kleines Lebend- und Trockenfutter.
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.