Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Angelfachbegriffe

Fischlexikon: Fischer- und Angelfachbegriffe von A bis Z

CalamarIn wärmeren Meeren bewährter Köder, der hervorragend am Haken hält. Er iat auch in Kombination mit anderen Ködern einsetzbar.
CamouflageSpezielle Farbgebung für Gerät und Bekleidung zur besseren Tarnung beim Fischen.
Caorse FishingEngliche Bezeichnung für das Fischen auf Nicht-Salmoniden.
CarbonMaterial zur Ruten- und Rollenherstellung, das sehr stark, aber dennoch flexibel ist.
Carp CareZu Carp Care zählt man alle Sachen die den schonenden Umgang mit dem Fisch ermöglichen, z.B. Karpfensäcke, Wiegesäcke, Abhakmatten etc.
Carp-DakronVorfachmaterial für die Haarmontage.
Carp-LineSpezialschnur zum Karpfenfischen.
Carp-RigKarpfenvorfach oder Spezialvorfach zum Angeln auf Karpfen mit Boilies. Besteht meist aus geflochtenem Schnurmaterial, einem Wirbel und einem Spezialhaken (Boiliehaken), von dessen Schenkel ein Schnurstück (das Haar) abgeht.
Carp-RingMetall- oder Kunststoffringe zur Herstellung von speziellen Karpfenvorfächern.
Carp-SackWiege- und Hältersack für Karpfen.
Carp-TunnelLanggezogener Karpfensack
CarrierRohmasse zur Boilieherstellung.
CasterEnglischer Ausdruck für verpuppte Maden. Sie werden meisten in Verbindung mit lebenden Maden zum Fang von Rotaugen und Brassen verwendet.
CastingTurniersport, der mit speziellen Ruten und Gewichten ausgeübt wird. Es erfolgt in verschiedenen Disziplinen Weitwurf oder Zielwerfen auf Casting-Scheiben
Casting-BoomSpezielle Art des Feeder-Booms. Das Röhrchen ist im unteren Drittel leicht abgeknickt.
Catch and ReleaseEnglischer Ausdruck für "Fangen und Zurücksetzen/Freilassen".
Catharine-BleiSpezielles, geschlitztes Laufblei mit einer konischen Aussparung. Durch den Schlitz kann es auf die Hauptschnur geschoben und mit einem angepassten Kunststoffstift fixiert werden.
Centrepin-RolleEin einfacher Rollentyp zum Grund- und Posenfischen, bei dem die Spule quer zur Rute weist. Sie wird auch Nottingham- oder Achsrolle genannt, verfügt über eine rotierende Spule ohne Getriebe und wird nur noch selten benutzt.
ChaostheorieExtrem unsystematische Köderführung, soll beim Zanderangeln mit Gummifisch oder auch beim Wolfsbarschangeln die Anzahl der Bisse deutlich erhöhen.
CleanerReiniger für die Flugschnur beim Fliegenfischen.
Clinch-KnotenClinch kommt aus dem Englischen und bedeutet Umwickeln, Umklammern. Er ist ein bekannter Angelknoten mit einer relativ hohen Tragkraft. Ausführliche Beschreibung und Bild auf >> www.angelknotenpage.de
ClipEine Klemme, die die Schnur fixiert und erst bei verstärktem Zug freigibt. Sobald der Fisch Schnur nimmt, springt sie aus dem Clip und kann frei abspulen. Beim Downriggerangeln notwendig, damit der Fisch allein und nicht zusammen mit dem Downrigger gedrillt werden kann.
CocktailKombination aus zwei oder mehr verschiedenen Ködern am Haken (Made/Mais, Wurm/Mais, Made/Caster)
ComerseeblinkerLeichter Blinker zum Schleppfischen auf Salmoniden.
Confidence RigKarpfenmontage bei der der Fisch frei Schnur abziehen kann.
ConnectorVorfachverbinder, doppelseitiger Karabiner.
ControllerSpezielle Pose als Wurfgewicht für die Präsentation eines Oberflächenköders auf weite Entfernungen.
CummingRegelmäßiges Einwerfen von Fischsstücken um Haie und andere Fische ans Boot zu locken.
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.