Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Angelfachbegriffe

Fischlexikon: Fischer- und Angelfachbegriffe von A bis Z

OberflächenfischenDer Köder an der Oberfläche angeboten, z.B. Schwimmbrot auf Karpfen.
OberflächenköderBeim Spinnfischen werden gerne z.B. Wobbler an der Oberfläche geführt. Beim Hornhechtangeln werden Naturköder an Wasserkugeln in oberen Wasserschichten angeboten.
OberhautObere Hautschicht der Fische, die auch die Schleimschicht bildet. Sie wird auch Epidemis genannt.
OlivenbleiOvales Gewicht, das beim Stippfischen anstelle von Klemmschrot verwendet wird.
OpticflyKünstliche Fliege, meist Streamer, mit auffallend großen Augen. Diese bestehen in der Regel aus kleinen Metallkugeln oder aus Glas.
Orvis KnotenEin hervorragender Fliegenhakenknoten für dünne monofile Vorfachspitzen oder Fluorocarbon. Ausführliche Beschreibung und Bildanleitung bei >> www.angelknotenpage.de
OtraEin Lachsfluss in Südnorwegen.
OutriggerEine Vorrichtung um den Köder vom Boot seitlich weg zu führen, funktioniert wie bei einem auf die Seite gelegtem Fahnenmast.
OvarienEierstöcke der weiblichen Fische.
oberständigMaulstellung des Fisches. Fische, deren Unterkiefer länger als der Oberkiefer ist, haben ein oberständiges Maul.
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.