Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Fische mit I

Fischlexikon: Fische mit I vom Igelfisch bis zum Indo-Pazifischen Blauer Marlin.

Igelfisch, gewöhnlicher oder gepunkteter (Diodon hystrix)
Der Stachelschweinfisch wird auch Gewöhnlicher oder Gepunkteter Igelfisch genannt. Er ist ein Einzelgänger und nachtaktiv. Bei Gefahr saugt er Wasser ein und bläst sich zu einem stacheligen Ball auf. (mehr Infos)
Stachelschweinfisch (Diodon hystrix)
Igelrochen (Urogymnus asperrimus)
Der Igelrochen ist relativ selten, lebt in Küstengewässern bis in Tiefen von 30 m und ist auch in Brackwasser anzutreffen. Seine Dornen können schmerzhafte Verletzungen verursachen. (mehr Infos)
Igelrochen (Urogymnus asperrimus)
Indigo-Hamletbarsch (Hypoplectrus indigo)
Der Indigo-Hamletbarsch wurde erstmals wissenschaftlich 1851 von Poey beschrieben. Er lebt versteckt in Korallenriffen und ziwschen Felsen und ernährt sich in freier Wildbahn vorwiegend von kleinen Fischen, Krebstieren sowie Garnelen. (mehr Infos)
Indigo-Hamletbarsch (Hypoplectrus indigo)
Indische Fadenmakrele (Alectis indicus)
Die Indische Fadenmakrele erreicht eine Länge von bis zu 160 cm. Ihr Körper ist hochrückig, Maul nach vorn gerichtet, vordere Rückenflosse dreieckig, Bauch- und Analflossen extrem lang und spitz, nach hinten schmalen Saum bildend, Schwanzflosse stark gegabelt. Die Indische Fadenmakrele gehört zu den Strahlenflossern, deren Skelett primär aus Knochen besteht. Hinzu kommen die Gräten als Bindegewebsverfestigungen. Die Kiemendeckel ermöglichen es ihnen, im Gegensatz zu den Haien, aktiv einen Atemwasserstrom an den Kiemen entlang zu leiten. Die Indische Fadenmakrele lebt riffverbunden in Tiefen von 20 - 100 m. Sie lebt als Schwarmfisch und ernährt sich von Fischen, Tintenfischen und Garnelen. Verbreitung: Indopazifik, Rotes Meer. Quelle: www.uebersee-museum.de
 
Indischer Drückerfisch (Melichthys indicus)
Der Indische Drückerfisch ist braun (teils bläulich oder violett) gefärbt mit schwarzen Flossen und weißen Linien an der Basis der hinteren und Schwanzflosse. (mehr Infos)
Indischer Drückerfisch (Melichthys indicus)
Indo-Pazifischer Blauer Marlin (Makaira mazara)
Der Blaue Marlin ist ein großer ozeanischer Raubfisch. Er ist ein schneller, ausdauernder Langstreckenschwimmer und kann im Verlauf eines Jahres sehr weite Wanderungen unternehmen. Meist ist er ein Einzelgänger, nur selten lebt er in kleinen Schulen. (mehr Infos)
Indo-Pazifischer Blauer Marlin (Makaira mazara)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.