Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Fische mit Ke

Fischlexikon: Fische mit Anfangsbuchstaben Ke vom Keilfleckbärbling bis zum Keulen-Kugelfisch.

Keilfleckbärbling (Trigonostigma heteromorpha
Der Keilfleckbärbling wird auch Keilfleckrasbora genannt und gehört zur Unterfamilie der Bärblinge (Danioninae). Seine Heimat liegt in Südostasien und er ist ein beliebter Süßwasserzierfisch. Video und Beschreibung
Keilfleckbärbling (Trigonostigma heteromorpha)
Kelp poacher (Agonomalus mozinoi)
Agonomalus mozinoi ist ein Grundfisch und gehört zur Unterfamilie der Hypsagoninae. Er nutzt seine Brustflossen zum Kriechen und Klettern auf Felsen. (mehr Infos)
Kelp poacher (Agonomalus mozinoi)
Kesslergrundel (Neogobius kessleri)
Die Kesslergrundel gehört zur Familie der Meeresgrundeln (Gobiidae) und stammt aus dem Ponto-Kaspischen Faunenkreis. Bild: Daniel Grula CC BY-NC 3.0
>> Umfangreicher Artensteckbrief im PDF-Format
Kesslergrundel (Neogobius kessleri)
Keta-Lachs (Oncorhynchus keta)
Der Keta-Lachs ist eine Lachsart des Pazifischen Ozeans und wird auch Hundslachs genannt. Sein Rogen wird als großkörniger, roter Keta-Kaviar vermarktet. (mehr Infos)
Keta-Lachs (Oncorhynchus keta)
Keulen-Kugelfisch (Takifugu oblongus)
Der Keulenkugelfisch bewohnt küstennahe Gebiete, dringt aber auch in Flussmündungen vor. Im Gegensatz zu vielen seiner Verwandeten ist der Keulen-Kugelfisch nicht giftig. (mehr Infos und Video)
Keulen-Kugelfisch (Takifugu oblongus)
Weiter zu Anfangsbuchstaben Kl 
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.