Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Fische mit U

Fischlexikon: Fische mit U von der Uferbuntbarsch bis zum Ungarischen Hundsfisch.

Uferbuntbarsch (Aulonocranus dewindti)
Der Uferbuntbarsch stellt bisher den einzigen Vertreter seiner Gattung dar. Der endemisch im Tanganjikasee, so wie den Flüssen Lukuga und Ruzizi vorkommende Fisch lebt in großen Schwärmen. (mehr Infos)
Uferbuntbarsch (Aulonocranus dewindti)
Ukelei (Alburnus alburnus)
Die Ukelei wird auch Laube oder Blecke genannt. Anfang des letzten Jahrhunderts wurde sie nur wegen ihrer Schuppen gefischt, die für die Herstellung künstlicher Perlen verwendet wurden. (mehr Infos)
Ukelei (Alburnus alburnus)
Unechter Bonito (Auxis thazard)
Sowohl Auxis thazard als auch Auxis rochei werden Fregattmakrele, Fregattenmakrele oder Unechter Bonito genannt und sind echte Schwarmfische. Sie werden kommerziell befischt. (mehr Infos)
Fregattmakrele (Auxis thazard)
Ungarischer Hundsfisch (Umbra krameri)
Der Europäische Hundsfisch wird auch Ungarischer Hundsfisch genannt. Er galt in Österreich seit Jahrzehnten als ausgestorben und wurde erst im Jahre 1992 wiederentdeckt. (mehr Infos)
Europäischer Hundsfisch (Umbra krameri)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.