Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Flossenformeln

Flossenformeln: Rückenflosse D, Afterflosse A, Schwanzflosse C, Brustflosse P, Bauchflosse V, römische Zahlen = Hartstrahlen, arabische Zahlen = Weichstrahlen.

Maifisch (Alosa alosa)D IV-V/13-17, A III/17-22, P I/13-15, V I/7-8
Marmorierte Grundel (Proterorhinus marmoratus)D1 VI-VII D2 I/14-19 A I/11-17, V I/5
Marmorierte Süßwassergrundel (Proterorhinus semilunaris)D1 VI-VII D2 I/14-19 A I/11-17, V I/5 + I/5
Marmorkarpfen (Aristichthys nobilis)D III/7-10, A III/10-17, P I/15-17, V I/6-8, C 19
Meerforelle (Salmo trutta trutta)D III/9-11, A III/8-9, P I/12-13, V I/8
Moderlieschen (Leucaspius delineatus)D III/8, A III/11-13, P I/13, V II/8
Nackthalsgrundel (Neogobius gymnotrachelus)D1 V-VII D2 I/16-18, A I/14-16
Nase (Chondrostoma nasus)D III/8-10, A III/9-11, P I/15-16, V II/8-9, C 19-21
Neunstachliger Stichling (Pungitius pungitius)D1 VIII-XI, D2 10-12, A I/9-11, P 9-10,V II/1, C 12
Nordamerikanischer Bachstichling (Culaea inconstans)D1 IV-VI (=Stachel), D2 X/8-13, A I/9-10, C 11-12, P 9-11
Nordseeschnäpel (Coregonus oxyrinchus)D III/8-9, A IV/10-13, V II/8, P II/15-17, C 19
Quallenfisch (Nomeus gronovii)D1 IX-XII, D2 I/24-29, A I-II/24-29, P 21-23, V I/5
Quappe (Lota lota)D1 9-16 D2 68-75, A 65-70, P 18-20, V 5-6
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.