Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Muscheln, Krebse & Co

Fischlexikon: Muscheln, Krebse und Co. von A bis Z, Bilder und Beschreibungen

Bachmuschel (Unio crassus)
Die Chinesische Teichmuschel ist ursprünglich in Asien beheimatet und wurde nach Europa eingeschleppt.
>> Umfangreiches Informationsblatt des Bayerischen Landesamt für Umwelt (pdf); Bild: Burton Ken, U.S. Fish and Wildlife Service
Chinesische Teichmuschel (Sinanodonta woodiana)
Bananen-Garnele (Penaeus indicus)
Die Bananen-Garnele wird auch Indische Garnele genannt. Sie ist eine bedeutende Zuchtgarnele. Ihr Verbreitungsgebiet liegt im Indo-West-Pazifik und erstreckt sich von Ost- und Südost-Afrika über Indien, Malasien und Indonesien bis nach Südchina und Nordaustralien. (mehr Infos)
Bananen-Garnele (Penaeus indicus)
Bathyal swimming crab (Bathynectes longispina)
Die Bathyal swimming crab wurde erstmals im Jahre 1871 von William Stimpson beschrieben. Sie ist eine Tiefseegrabbe. Das Verbreitungsgebiet liegt vorwiegend im Westatlantik, in Wassertiefen von bis zu 600 m. (mehr Infos)
Bathyal swimming crab (Bathynectes longispina)
Blaue Schwimmkrabbe (Callinectes sapidus)
Die Blaue Schwimmkrabbe wird auch Blaukrabbe genannt. Callinectes sapidus gräbt sich im Schlamm ein oder versteckt sich in Seegräsern, um so ihrer Beute aufzulauern oder sich vor Feinden zu schützen. Das Fleisch der Blaukrabbe gilt als Delikatesse. (mehr Infos) Bild: Wendy Kaveney
Blaue Schwimmkrabbe (Callinectes sapidus)
Brackwasser-Dreiecksmuschel (Mytilopsis leucophaeata)
Die Brachwasserdreiecksmuschel stammt aus Nordamerika und wurde in Frankreich, Deutschland und England eingeschleppt. Sie erreicht eine Länge von 15 - 23 mm. Bild: Motte123
Brackwasser-Dreiecksmuschel (Mytilopsis leucophaeata)
Bunte Trogmuschel (Mactra corallina)
Die Bunte Trogmuschel wird auch Strahlenkorb, Strahlenkörbchen oder Narrenkappe genannt. Sie kommt im östlichen Atlantik, in der Nordesee, im Mittelmeer und im Schwarzen Meer vor. Im Mittelmeerraum wird Mactra corallina regelmäßig auf Fischmärkten angeboten. (mehr Infos) Bild: Hans Hillewaert
Bunte Trogmuschel (Mactra corallina)
Bärengarnele (Penaeus monodon)
Die Bärengarnele wird heute meist mit ihrem englischen Namen "Giant tiger prawn" bezeichnet. Sie ist eine bedeutende Zuchtgarnele. Penaeus monodon ist nachtaktiv und vergräbt sich tagsüber im Meeresgrund. (mehr Infos) Bild: Epipelagic
Bärengarnele (Penaeus monodon)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.