Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Muscheln, Krebse & Co

Fischlexikon: Muscheln, Krebse und Co. von A bis Z, Bilder und Beschreibungen

Uferschnecke (Littorina littorea) 
Wandermuschel (Dreissena polymorpha)
Die Wandermuschel wird auch auch Zebramuschel genannt. Sie gehört zu den wenigen Süßwassermuscheln, die ein freischwimmendes Larvenstadium durchlaufen.
>> Umfangreiches Informationsblatt des Bundesamtes für Naturschutz (pdf); Bild: usgs.gov
Zebramuschel (Dreissena polymorpha)
Warzige Herzmuschel (Acanthocardia tuberculata) 
Weiher-Muschel (Anodonta cygnea)
Die Große Teichmuschel wird auch Weiher-Muschel oder Schwanenmuschel genannt und kommt in Nord- und Mitteleuropa vor.
>> Umfangreiches Informationsblatt des Bayerischen Landesamt für Umwelt (pdf); Bild: G.-U. Tolkiehn
Große Teichmuschel (Anodonta cygnea)
Weiße Nashorngarnele (Caridina endehensis) 
Westamerikanische Auster (Ostrea conchaphila) 
Westatlantische Miesmuschel (Perna perna) 
Wollhandkrabbe (Eriocheir sinensis)
Die Chinesische Wollhandkrabbe ist eine ursprünglich in China beheimatete Krabben-Art. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde sie nach Europa eingeschleppt.
>> Umfangreiches Informationsblatt des Bundesamtes für Naturschutz (pdf); Bild: Christian Fischer
Chinesische Wollhandkrabbe (Eriocheir sinensis)
Zebramuschel(Dreissena polymorpha)
Die Wandermuschel wird auch auch Zebramuschel genannt. Sie gehört zu den wenigen Süßwassermuscheln, die ein freischwimmendes Larvenstadium durchlaufen.
>> Umfangreiches Informationsblatt des Bundesamtes für Naturschutz (pdf); Bild: usgs.gov
Zebramuschel (Dreissena polymorpha)
Zurück zum Anfang
Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.