Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Aal auf Burgunder Art

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 1 Stunde
Schwierigkeit mittel
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 800 g Aal
  • 500 g Pilze
  • 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe
  • Kräuter (z.B. Petersilie, Thymian, Salbei, Rosmarin)
  • 120 g Butter
  • 500 ml Rotwein
  • 5 ml Weinbrand
  • Salz, Pfefferkörner, Mehl
  • 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung von Aal auf Burgunder Art mit Pilzen und Rotwein im Römertopf gegart.

  • Römer-Topf wässern;
  • Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden; Koblauchzehe schälen und hacken;
  • Kräuter als Bund zusammenbinden;
  • Römerstopf mit Zwiebeln auslegen, Knoblauch, Kräuter und einige Pfefferkörner zugeben;
  • Aal in 6 cm lange Stücke schneiden und darauflegen; leicht salzen; Rotwein und Weinbrand dazugießen;
  • Römertopf schließen und den Aal ca. 40 Minuten bei 220°C schmoren lassen;
  • Aalstücke vorsichtig herausnehmen und warm stellen; den Fischsud sieben;
  • Pilze in der Butter anbraten; mit etwas Mehr bestäuben und dem Fischsud ablöschen;
  • Aal in die Sauce geben, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Beilage: Salzkartoffeln und Salat

Wussten Sie schon?

Das Garen im Römertopf kann bei fast allen Gerichten ohne Zugabe von Fett geschehen. Muss der Keramiktopf mal keine Dienste im Backofen erbringen, eignet er sich auch sehr gut zum Aufbewahren von Brot.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.