Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Bacalhau à Bras

Anforderungen:

Zubereitungszeit Garzeit ca. 30 Minuten
Schwierigkeit mittel
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g Bacalhau
  • 300 g Zwiebeln
  • 500 g Kartoffeln
  • 4 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • schwarze Oliven, nach Belieben
  • 1/2 Bund Petersilie
  • portugiesisches kalt gepresstes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung von Bacalhau à Bras (Stockfisch mit Kartoffeln und Eiern)

Bacalhau à Bras (Stockfisch mit Kartoffeln und Eiern)
  • Den Bacalhau in Stücke von ca. 5x5 cm schneiden und etwa 24 Stunden in kaltes Wasser legen.
  • Das Wasser öfter wechseln.
  • Den Fisch in kleine Stücke zerpflücken.
  • Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Kartoffel schälen und in dünne Stifte schneiden.
  • Die Knoblauchzehe schälen und pressen.
  • Die Eier verquirlen.
  • Die Kartoffeln mit dem Knoblauch in einer Pfanne in Öl anbraten.
  • Die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und nun die Zwiebeln anbraten.
  • Den Bacalhau und die angebratenen Kartoffeln dazugeben und vorsichtig durcheinandermischen, 5 Minuten weiterbraten.
  • Die verquirlte Eier untermischen, salzen und pfeffern.
  • Zum Schluss noch mit Oliven garnieren, gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Bacalhau (Stockfisch)

Der Bacalhau zählt in Portugal zu den beliebtesten Speisefischen, für die es unzählige Zubereitungsarten gibt, man sagt, es seien mehr als Tage im Jahr.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.