Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Barbe nach Tessiner Art

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 30 min
Schwierigkeit einfach
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 800 g Barbenfilet
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15 Oliven ohne Kerne
  • 1 Gewürzgurke
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von Barbe nach Tessiner Art mit Zwiebeln, Knoblauch Gewürzgurke und Oliven:

Barbe (Barbus barbus)
  • Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden;
  • Knoblauchzehen schälen und hacken;
  • Gewürzgurke in feine Streifen schneiden;
  • Barbenfilets gut würzen, in Mehl wenden und in der Butter goldgelb braten;
  • Zwiebelringe in Mehl wälzen und in heißem Öl rösten;
  • Knoblauch, Oliven, Gurken und Petersilie dazugeben;
  • kurz andünsten und über die angerichteten Filets geben.

Beilage: Salzkartoffeln und Salat

Wussten Sie schon?

Der Unterschied zwischen grünen und schwarzen Oliven besteht nur darin, dass die grünen Oliven "unreif" geerntet werden. Direkt vom Baum ist die Olive wegen ihrer Bitterkeit kaum genießbar. Mehr Informationen rund um die Olive finden Sie in unserem >> Pflanzenlexikon.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.