Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Barschragout in Safransoße

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 40 min
Schwierigkeit mittel
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 600 g Barschfilets
  • 1 Zitrone
  • 4 Tomaten
  • 1 kleine Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Fischfond
  • 75 ml trockener Weißwein
  • 125 ml Sahne
  • 2-3 EL Butter
  • 1 TL Safranpulver
  • Salz, Pfeffer und Thymian

Zubereitung von Barschragout in Safransoße, mit Sahne und Weißwein:

Flussbarsch
  • Zitrone auspressen.
  • Die Fischfilets in mittelgroße Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mindestens 5 Minuten säuern lassen.
  • Tomaten abbrühen, häuten, entkernen und würfeln.
  • Gurke schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Sodann in kochendem Salzwasser etwa 1-2 Minute blanchieren, abschrecken und in ein Sieb geben.
  • Zwiebel schälen und würfeln.
  • Butter in einem Topf zerlassen, die Zwiebeln darin glasig werden lassen, mit dem Safran betreuen, durchschwitzen lassen und mit Fischfond und Weißwein ablöschen.
  • Fisch zugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 4-8 Minuten garziehen lassen.
  • Fisch entnehmen und auf einer Platte warmstellen.
  • Sahne zur Soße geben und bei starker Hitze etwas einkochen lassen.
  • Mit Pfeffer, Salz und Thymian abschmecken.
  • Tomaten und Gurken zugeben und heiß werden lassen.
  • Barsch auf tiefe, voegewärmte Teller verteilen und mit der Gemüse-Soße übergießen.

Wussten Sie schon?

Safran wird aus der Krokus-Art (Crocus sativus) gewonnen. Schon zu Salomons Zeiten galt er bereits als königliches Gewürz. Carotinoide sind dafür verantwortlich, dass mit Safran gewürzte Gerichte sich intensiv gelb färben. Mehr Informationen zum Safran finden Sie in unserem >> Pflanzenlexikon

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.