Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Fischfrikadellen

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 40 min
Schwierigkeit einfach
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g Kabeljaufilets oder Rotbarschfilets
  • 15 g frische Ingwerwurze
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 1 große Möhre
  • 1 kleiner Rettich
  • 2 EK Sesamsamen
  • 1 Zitrone
  • 1 Ei
  • 3 EL Mehl
  • 1 EL Sojasauce

Zubereitung von Fischfrikadellen mit Kabeljau oder Rotbarsch:

  • Den Ingwer schälen und fein hacken.
  • Den Schnittlauch waschen in feine Roellchen schneiden.
  • Die Möhre schälen und raspeln.
  • Den Rettich schälen und reiben.
  • Die Sesamsamen in einer trockenen Pfanne unter ständigem Rühren rösten.
  • Die Zitrone vierteln.
  • Die Fischfilets kleinschneiden und mit einem Mixstab oder im Mixer pürieren.
  • Das Gemüse (außer dem Rettich), Ei und Mehl mit dem Fischpüree mischen, durchkneten und mit der Sojasauce würzen.
  • Die Fischmasse zu Frikadellen formen und in der Friteuse bei 160 °C goldgelb ausbacken.
  • Die fertigen Frikadellen mit dem Rettich, den Zitronenvierteln und etwas Sojasauce servieren.

Wussten Sie schon?

Ein stark aromatischer Geruch und ein brennend-scharfer Geschmack zeichnen den Ingwer aus. Ob frisch oder getrocknet - Ingwer ist für viele Gerichte und verschiedene Curry-Pulver unentbehrlich. Mehr Informationen rund um den Ingwer finden Sie in unserem >> Pflanzenlexikon.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.