Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Forelle auf Lauch

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 40 min
Schwierigkeit einfach
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 4 Forellen
  • 1 Zitrone
  • 1 kg Lauch
  • 300 ml Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • 25 g Butter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung von Forelle auf Lauch, mit Weißwein und Sahne:

Forelle
  • Zitrone auspressen.
  • Backofen auf 200 Grad (Gas 3, Umluft 180) vorheizen.
  • Forellen ausnehmen, waschen und trocken tupfen.
  • Innen und außen salzen und pfeffern.
  • Mit Zitronensaft beträufeln.
  • Lauch waschen, putzen und in etwa 1/2 cm breite Streifen schneiden.
  • In kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  • Lauch in Auflaufform geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Weißwein und Sahne darüber gießen.
  • Forellen auf das Lauch geben und mit Butterflöckchen belegen.
  • Auflaufform mit Alufolie abdecken.
  • Im Backofen etwa 20-25 Minuten garen.

Beilage: frisch geröstetes Weißbrot

Wussten Sie schon?

Aufgrund seines Nährstoffgehaltes ist Lauch ein empfehlenswertes Gemüse. Er liefert nennenswerte Mengen an Vitamin E, Vitamine der B-Gruppe, besonders B1 und B6, und Vitamin C und die Mineralstoffe Kalium und Calcium. Mehr Informationen rund ums Lauch finden Sie in unserem >> Pflanzenlexikon.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.