Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Hecht an Weißwein-Sahne

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 80 min
Schwierigkeit einfach
Personen 4-6 Personen

Zutaten:

  • 1 küchenfertiger Hecht (ca. 2 kg)
  • 150 g Schalotten
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 100 g Butter
  • 400 ml Sahne
  • 200 ml trockener Weißwein
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Rezept zur Zubereitung von Hecht an Weißwein-Sahne mit Schalotten:

Name
Urheber: - CC BY-SA 3.0
  • Fischvorsichig waschen und mit Kückenpapier trockentupfen.
  • Innen und außen salzen und pfeffern, abgedeckt kühl stellen.
  • Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken.
  • Schalotten schälen, fein würfeln und mit der Butter verkneten.
  • Hecht in einen großen Bräter setzen und die Schalottenbutter dick auf den Rücken streichen.
  • Im Backofen bei 200 Grad (Gas 3-4) 15 Minuten garen.
  • Sahne und Weißwein mischen, die Hälfte über den Fisch gießen, weiter braten.
  • Alle 5 bis 10 Minuten den Fisch mit Bratensaft beschöpfen und immer etwas von der restlichen Sahnemischung zugeben.
  • Nach 40-50 Minuten, wenn der Hecht fast gar ist, stake Oberhitze einschalten und noch ca. 5 Minuten bräunen lassen.
  • Fisch auf eine vorgewärmte Platte legen.
  • Soße verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Petersilie darüber streuen.

Beilage: Butternudeln und grüner Salat

Wussten Sie schon?

Schalotten sind enge Verwandten der normalen Küchenzwiebeln und haben eine rot-braune und trockene Schale. Sie sind sehr würzig, aber nur mäßig scharf und in der feinen Küche unentbehrlich. Mehr Informationen rund um die Zwiebel finden Sie in unserem >> Pflanzenlexikon.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.