Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Rotbarschfilet in Weinblättern

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 60 min
Schwierigkeit mittel
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 750 g Rotbarschfilet
  • 20 Weinblätter in Salzlake
  • 500 g Kartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Frühlingszwiebel, in feinen Ringen
  • 2 Piri-Piri, fein gehackt
  • 1 Limette, in Scheiben
  • 80 ml Weißwein, trocken

Zubereitung von Rotbarschfilet in Weinblättern mit Weißwein

Rotbarschfilet in Weinblättern
  • Kartoffeln schälen, in dicke Scheiben schmeiden und 6 Minuten kochen lassen.
  • Eine Auflaufform mit 2 EL Öl einpinseln und mit der Knoblauchzehe ausreiben.
  • Mit Weinblättern, den Rand überlappend, auslegen.
  • Zwiebelstreifen auf den Weinblätten verteilen.
  • Kartoffelscheiben in der Auflaufform verteilen, salzen und pfeffern.
  • Fischfilet salzen und pfeffern und auf die Kartoffelscheiben legen.
  • Frühlingszwiebelringe, Piri-Piri und Limettenscheiben auf dem Fisch verteilen.
  • Weißwein darüber  gießen.
  • Weinblätter über den Fisch klappen und mit 2 EL Öl bestreichen.

25 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (nicht Umluft! > Weinblätter dörren sonst aus)

Dieses Rezept und das Bild stammen von Lukullus bei Rezeptewiese.de und freundlicherweise darf ich es hier veröffentlichen.

TIPP:

Wem Piri-Piri zu scharf sind, kann auch gut halbierte Cocktailtomaten verwenden --> aber irgendetwas Rotes ist fürs Auge unabdingbar!

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.