Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Seezunge im Töpfchen

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 40 min
Schwierigkeit mittel
Personen 6 Personen

Zutaten:

  • 3 Seezungenfilets (ca. 200 g)
  • Zitronensaft (wenig)
  • Salz, Pfeffer
  • Butter für die Förmchen
  • 1 Zwiebel klein, gehackt
  • 1 El Petersilie gehackt
  • 80 g milder Emmentaler AOC gerieben
  • 8 EL Rahm
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 6 Eier klein
  • 1 EL Sbrinz gerieben
  • Butter (wenig)

Zubereitung von Seezunge im Töpfchen als Vorspeise

Seezunge
  • Seezungenfilets mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, längs halbieren und in fingerbreite Stücke schneiden. In ausgebutterte Portionen-Gratinförmchen legen.
  • Zwiebel, Petersilie, Emmentaler AOC, Rahm und Gewürze zusammen verquirlen und über die Fischstückchen verteilen.
  • Vorsichtig ein Ei daraufgleiten lassen, mit Sbrinz bestreuen und mit Butterflöckchen belegen.
  • Die Förmchen im vorgeheizten Ofen (200 Grad) im Wasserbad 15-20 Minuten pochieren.
  • Aus dem Wasserbad nehmen und nochmals im Ofen bei maximaler Oberhitze kurz überbacken.
  • Sofort servieren.

Quelle: www.emmentaler.ch

Frischetest:

Einfach mal schnuppern! Frischer Fisch, egal ob ganz oder Filet, sollte nie richtig fischig oder gar beißend riechen. Bei frischem Fisch sollten die Augen prall und klar sein.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.