Fischlexikon Fischlexikon Fischlexikon

Online-Lexikon rund um den Fisch

Thunfisch-Reis-Salat

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 20 min
Schwierigkeit einfach
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 1 Beutel Reis
  • 2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)
  • 1 kleine Dose Mais
  • 6 Gewürzgurken
  • 5 EL Miracel Whip (Mayonaise)
  • 1 mittelgrosse Zwiebel
  • 1 kleine rote Paprika
  • etwas Gurkensaft
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung eines Thunfisch-Reis-Salats mit Gurke, Paprika und Zwiebeln

Thunfisch-Reis-Salat
  • Zuerst den Reis garen und abkühlen lassen. Unter fließenden kalten Wasser abspülen, so bleibt er schön körnig.
  • Den Thunfisch gut abtropfen lassen.
  • Die Zwiebel, Paprika und Gewürzgurken in feine Würfel schneiden.
  • Die Mayonnaise mit etwas Gurkenwasser cremig aufschlagen, mit Salz und Pfeffer (und wer mag mit ein klein wenig Senf) würzen.
  • Den Mais abtropfen lassen zum Reis geben, die Gewürzgurken, Paprika und Zwiebeln unterheben.
  • Zum Schluss Mayonaise und Thunfisch vorsichtig unterrühren und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  • Wer hat, kann noch fein geschnittenen Schnittlauch hinzugeben.

Rezept und Bild mit freundlicher Genehmigung von florentinchen bei der Rezeptewiese.de

Wussten Sie schon?

Reis zählt zu den wichtigsten sieben Getreidearten. Verschiedene Getreide, die im Handel als Wildreis bezeichnet werden, gehören botanisch nicht zur Gattung Reis.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.