Barbe mit Champignons

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 30 min
Schwierigkeit mittel
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 4 Barbenfilets
  • 4 längs halbierte Sardellenfilets
  • 250 g frische Champignons
  • 200 g sauer eingelegte Paprikastreifen
  • 2 EL gehackter Dill
  • 1 EL Kapern
  • 80 g Butter
  • 250 ml Weißwein
  • 3 EL Zitronensaft
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL Mehl
  • Salz

Zubereitung von Barbe mit Champignons, Sardellenfilets, Kapern, Paprika und Weißwein.

Barbe (Barbus barbus)
  • Barbenfilets kalt abspülen, mit Zitronensaft beträufeln und 10 Minuten ziehen lassen;
  • trocken tupfen, salzen und mit Mehl bestäuben;
  • Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden und sodann in 40 g Butter dünsten;
  • 40 g Butter erhitzen, die Barbenfilets auf jeder Seite ca. 5 min. braten und anschließend warm stellen;
  • Fond mit Weißwein ablöschen, aufkochen lassen und Sahne zugeben;
  • Champignons, Kapern und Paprikastreifen in die Soße geben und kurz erwärmen;
  • Barbenfilets auf Teller anrichten und die Soße darübergießen;
  • mit je einem Sardellenfilet belegen und mit Dill bestreuen.

Beilage: Salzkartoffeln, grüner Salat

Wussten Sie schon?

Fettarmer Fisch enthält so wenig Kalorien, dass er sich vorzüglich für jede Form der Diät eignet. 

Champignons sind von Kopf bis Fuß gesund: reich an Eiweiß und Mineralstoffen (vor allem Kalium).