Lachs-Brokkoli-Quiche

Anforderungen:

Zubereitungszeit Ruhezeit für den Teig 30 min., Zubereitung und Backzeit 60 min.
Schwierigkeit mittel
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 200 g frischer Lachs
  • 250 g Brokkoliröschen
  • 5 EL Wasser
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 3 Eier
  • 150 g Frischkäse
  • 250 g Schmand
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • Salz

Zubereitung einer Lachs-Brokkoli-Quiche mit Frischkäse:

  • Aus Mehl, Butter, etwas Salz und 3 EL Wasser einen glatten Teig kneten und etwa 30 Minuten kühl stellen.
  • Den Brokkoli in sehr kleine Röschen teilen, in 2 EL Wasser mit einer Prise Salz etwa 5 Minuten dünsten und abkühlen lassen.
  • Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Den Lachs in schmale Streifen schneiden.
  • Die Eier mit dem Frischkäse und dem Schmand verquirlen, mit den Kräutern der Provence und Salz abschmecken.
  • Den Teig ausrollen und eine gefettete Quicheform (ca. 26 cm Durchmesser) damit auslegen, Rand fest andrücken, den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Die Quiche für 10 Minuten in den Backofen geben.
  • Die Brokkoliröschen und die Lachsstreifen auf dem Quicheboden verteilen.
  • Die Käse-Schmand-Masse darüber gießen.
  • Erneut im Backofen 25 - 35 Minuten backen, Backofen abschalten und bei leicht geöffneter Tür weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Wussten Sie schon?

Broccoli ist im Vergleich zu anderen Kohlarten leicht verdaulich und ist äußerst fett- und kalorienarm und eignet sich optimal für eine ausgewogene, energiebewusste Ernährung. Mehr Informationen rund um den Brokkoli finden Sie in unserem >> Pflanzenlexikon.