Bandnudeln an Lachs-Dill-Sauce

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 20 min
Schwierigkeit einfach
Personen 4 Personen

Zutaten:

  • 400 g Lachsfilet, enthäutet und entgrätet
  • 1 Bund Dill
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 400 g Bandnudeln
  • grobes Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung von Bandnudeln an Lachs-Dill-Sauce mit Sahne:

  • Die Bandnudeln in Salzwasser unter gelegentlichem Umrühren bissfest garen.
  • In der Zwischenzeit die Schale der Zitrone abreiben.
  • Ewas Saft auspessen und aufheben.
  • Die Zitronenschale mit Meersalz im Mörser zerreiben.
  • Das Lachsfilet in Würfel schneiden und mit Zitronensalz würzen.
  • Den Dill fein hacken.
  • Sodann mit der Sahne, etwas Zitronensalz sowie frisch gemahlenem Pfeffer in einer kleinen Pfanne verrühren und aufkochen.
  • Die Lachswürfel hineingeben und vor dem Siedepunkt zugedeckt je nach Größe 2-3 Minuten gar ziehen lassen.
  • Mit Zitronensaft abschmecken.
  • Die Nudeln abschütten, gut abtropfen lassen.
  • In tiefeln Tellern anrichten und sofort die heiße Lachssauce darauf verteilen.

Tipp:

Der Lachs kann durch andere Fischfilets, z.B. Dorsch, Kabeljau, Steinbutt oder Seeteufel, ersetzt werden.