Seezunge im Töpfchen

Anforderungen:

Zubereitungszeit Zubereitung: 40 min
Schwierigkeit mittel
Personen 6 Personen

Zutaten:

  • 3 Seezungenfilets (ca. 200 g)
  • Zitronensaft (wenig)
  • Salz, Pfeffer
  • Butter für die Förmchen
  • 1 Zwiebel klein, gehackt
  • 1 El Petersilie gehackt
  • 80 g milder Emmentaler AOC gerieben
  • 8 EL Rahm
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 6 Eier klein
  • 1 EL Sbrinz gerieben
  • Butter (wenig)

Zubereitung von Seezunge im Töpfchen als Vorspeise

Seezunge
  • Seezungenfilets mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, längs halbieren und in fingerbreite Stücke schneiden. In ausgebutterte Portionen-Gratinförmchen legen.
  • Zwiebel, Petersilie, Emmentaler AOC, Rahm und Gewürze zusammen verquirlen und über die Fischstückchen verteilen.
  • Vorsichtig ein Ei daraufgleiten lassen, mit Sbrinz bestreuen und mit Butterflöckchen belegen.
  • Die Förmchen im vorgeheizten Ofen (200 Grad) im Wasserbad 15-20 Minuten pochieren.
  • Aus dem Wasserbad nehmen und nochmals im Ofen bei maximaler Oberhitze kurz überbacken.
  • Sofort servieren.

Quelle: www.emmentaler.ch

Frischetest:

Einfach mal schnuppern! Frischer Fisch, egal ob ganz oder Filet, sollte nie richtig fischig oder gar beißend riechen. Bei frischem Fisch sollten die Augen prall und klar sein.